Energiemanagement in der Produktion: Der CoffEEBot-Demonstrator zeigt, wie es geht

Ansicht des CoffEEBot-Demonstrators des Zentrums. Es ist eine Kaffeetasse im Vordergrund und weitere Tassen im Hintergrund zu sehen.© Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt

Eine Kaffeemaschine, ein Kühlschrank, ein Tassenregal und ein Roboterarm: Zusammen ergeben diese Einzelteile den CoffEEBot-Demonstrator des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Darmstadt. Dieser zeigt Mittelständlern exemplarisch anhand einer Kaffeemaschine, wie sie mit Hilfe von digitalen Tools den Energieverbrauch in ihrem Unternehmen senken können. Die im Demonstrator verbauten Sensoren messen dazu den Stromverbrauch aller Komponenten, den Wasserstand der Kaffeemaschine und erkennen mit Hilfe von Bilderkennung auf Basis künstlicher Intelligenz (KI) die Position jeder einzelnen Tasse. Dank der gewonnen Energiedaten ist der CoffEEBot nicht nur in der Lage, energieeffizient Kaffee zu produzieren (also die Produktion stetig zu optimieren), sondern auch Prognosen zum zukünftigen Energieverbrauch und den entstehenden Kosten zu erstellen. Wie genau der Demonstrator funktioniert, zeigt das neue Video des Kompetenzzentrums.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt lädt interessierte Mittelständler zu einer Vorführung des Demonstrators ein und erläutert, wie dessen Funktionsweisen auf das Energiemanagement in der Produktion übertragen werden können.

Weitere Informationen zum CoffEEBot sowie die Kontaktdaten der Ansprechpartner finden Sie hier.